Aktuelles - „Tag der Bildungs- und Berufsorientierung“ im SZF Fohnsdorf
Sie befinden sich hier » Service » Aktuelles

Die Pädagogischen Hochschule Graz veranstaltete - in Kooperation mit dem Regionalmanagement Obersteiermark West und der Regionalen Koordination für Bildungs- und Berufsorientierung (BBO) - den „Tag der Bildungs- und Berufsorientierung“ im Schulungszentrum Fohnsdorf. Alle SchulleiterInnen, BO-LehrerInnen sowie SQA-Beauftragten (Schulqualität Allgemeinbildung) der NMS/PTS waren zu einer Fortbildung im Bereich regionaler Bildungsorientierung eingeladen.


Ziel des Workshops war es, allen Pädagogen einen Einblick in die Regionalentwicklung zu geben, Erfahrungen auszutauschen, zu vernetzen sowie die Angebote des ROW für die Schulen sichtbar zu machen.

Begrüßt wurden alle TeilnehmerInnen von Herrn Landesschulinspektor HR Dipl.-Päd. Hermann Zoller sowie von Frau Marion Innerhofer-Eibel (Landeskoordinatorin für Bildungs- und Berufsorientierung in der Steiermark, Land Steiermark, A6 – Fachabteilung Gesellschaft), welche Grußworte von Frau Landesrätin Mag. Ursula Lackner überbrachte.

Frau Dr. Bibiane Puhl, Geschäftsführerin des Regionalmanagements Obersteiermark West, leitete nach einem ausführlichen Überblick über die Tätigkeiten des Regionalmanagements zu den Themen der „Regionalen Koordination der Bildungs- und Berufsorientierung“ sowie dem „Regionalen Jugendmanagement" und dem Projekt „Kraft. Das Murtal“  über.

Frau DI Gabriele Tommasi stellte den Aufgabenbereich der Regionalen Bildungs- und Berufsorientierung mit den Angeboten für die SchulleiterInnen vor. Frau Julia Schlacher, MA präsentierte das Regionale Jugendmanagement mit dessen Aufgaben und Fördermöglichkeiten für außerschulische Projekte. Frau MMag. Corinna Mitterhuber gab einen vollständigen Überblick über die BO-Projekte von Kraft. Das Murtal (wie Wirtschaft zum Angreifen, Kraft-Werkstatt, Lehrlingsroadshow, Attraktiver Arbeitgeber on Tour und Tag der offenen Tür).

Die ca. 55 TeilnehmerInnen stimmten danach, anhand der vorgestellten Projekte und Inhalte, mit Hilfe von vier Leitfragen ihr Standortentwicklungskonzept regionaler ab und konnten dabei die Vortragenden zur Unterstützung nutzen bzw. zur Vernetzung heranziehen.

Nach einer intensiven Arbeitsrunde klang der interessante und regionale Nachmittag bei einem kleinen Buffet aus.

Terminankündigung: After Business Meeting 2018
Am 18. Oktober lädt die Regionalmanagement Obersteiermark West GmbH - in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Murtal - zum alljährlichen After Business Meeting ins Schloss Gabelhofen ein. Zum Thema „Der neue Trend, Land ohne Facharbeiter/innen? – Zu den Einflussfaktoren auf die Zukunftsentscheidung von Schülerinnen und Schülern an Neuen Mittelschulen" wird Univ. Doz. Mag. Dr. Herbert Schwetz – von der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich, Baden bei Wien – einen Vortrag halten.
RJM: Fachtagung „Mitbestimmung im kommunalen Kontext - Die Zukunft der Gemeinde gestalten“
Das Regionale Jugendmanagement ermutigt durch unterschiedlichste Formate EntscheidungsträgerInnen, sich der jungen Bevölkerungsgruppe anzunehmen und ihnen einen Platz bei Entscheidungen und Mitgestaltung zuzugestehen. Mit der Teilnahme an der Fachtagung „Mitbestimmung im kommunalen Kontext - Die Zukunft der Gemeinde gestalten“ konnte man neue Inputs bekommen und sich mit anderen TeilnehmerInnen austauschen.
Studieren in der Region
Studieren in der Region – durch die Kooperation der regionalen Institutionen bfi Steiermark, Regionalmanagement Obersteiermark West, Wirtschaftskammer Steiermark, Kraft. Das Murtal und Stadtgemeinde Judenburg bereits möglich. Viele interessante und zukunftsträchtige Studiengänge werden im Studienzentrum Judenburg angeboten
Ein Austausch über Wirtschaft und Gemeinden - Delegation aus der Steiermark in Südtirol
Anregungen, wie man die Regionen stärken und die Abwanderung eindämmen kann, holte sich eine steirische Delegation rund um Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Schickhofer in Südtirol. Zwei Tage lang durften die 25 „RegionalentwicklerInnen“ Ideen sammeln – Ideen und Anregungen, wie man sinnvoll investieren könnte.
Pressegespräch: FRAUEN. LEBEN. REGIONEN. – Projekte in der Obersteiermark West
Im Rahmen des Calls FRAUEN. LEBEN. REGIONEN. des Landes Steiermark konnten Projekte eingereicht werden, die dazu beitragen, den vielfältigen Lebensmodellen von Frauen gerecht zu werden und lebenswerte Rahmenbedingungen auf regionaler Ebene positiv zu beeinflussen. In der Region Obersteiermark West wurden nun die drei eingereichten Projekte positiv genehmigt, weshalb Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Michael Schickhofer gemeinsam mit den Vorsitzenden der Region Obersteiermark West und den...
RJM: Weiterbildung der Regionalen JugendmanagerInnen
Die Sommerakademie findet jährlich im Bildungshaus Schloss Retzhof im schönen Leitring bei Leibnitz statt. Heuer waren neben den Regionalen JugendmanagerInnen auch die Bildungs- und Berufskoordinatorinnen und Bibliotheksbegleiterinnen herzlich dazu eingeladen, zwei Tage diese Weiterbildung der Abteilung 6 – Fachabteilung Gesellschaft zu nutzen, um sich untereinander zu vernetzen.
Seite 1 von 19
 



Express Anfrage

Kontaktieren Sie uns unverbindlich.

 
 
 
 
 
 
 
 
Ihre Nachricht