Aktuelles - RJM: Jugendkongress 2.0
Sie befinden sich hier » Aktuelles

Der Jugendkongress Spielberg findet einmal jährlich statt. Dies ermöglicht einerseits auch einen Bericht, welche Projekte im vergangenen Jahr umgesetzt werden konnten, und gibt auf der anderen Seite die Chance, wieder neue Projekte gemeinsam zu entwickeln, sodass eine kontinuierliche Einbindung der Spielberger Jugendlichen langfristig gewährleistet ist.


Junge Menschen sollen mit dem Jugendkongress die Chance erhalten, selbst aktiv über Projekte in und für die Gemeinde zu diskutieren und zu entscheiden. Ziel der Aktivität war die Einbindung der Spielberger Jugendlichen im Alter von 12 bis 25 Jahren in die Kommunalpolitik und eine Umsetzung der gewünschten Aktivitäten in der Gemeinde.

Alle GemeindebürgerInnen zwischen 12 und 25 Jahren wurden persönlich zum Jugendkongress eingeladen. Zusätzlich dazu wurden lokale Organisationen und Vereine miteinbezogen. Um den Jugendlichen die Kommunalpolitik näher bringen zu können, wurden für den Kongress bewusst die Räumlichkeiten der Gemeinde gewählt. Bereits im Vorfeld zur geplanten Veranstaltung gab es die Möglichkeit, erste Ideen, Anliegen und Projektvorhaben an die Gemeinde zu übermitteln, die in den Kongressverlauf einbezogen werden. Auf ihre Machbarkeit geprüft und nach Prioritäten ausgewählt wurden die Projekte von den Jugendlichen im direkten Austausch mit GemeindevertreterInnen diskutiert, ausgearbeitet und präsentiert.

Zahlreiche Jugendliche ergriffen die Chance und zeigten, dass ihnen die Zukunft in Spielberg alles andere als Banane ist. Sie nutzten die Gelegenheit, ihre Ideen einzubringen und vom Mitspracherecht bei relevanten Anliegen rund um das Thema Gemeinde und Jugend Gebrauch zu machen.

Alles in allem also ein voller Erfolg für die beteiligten Jugendlichen aber auch für die Stadtgemeinde selbst.

Umweltförderungen für Gemeinden: Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung
Förderungsmittel für die Abwasserentsorgung werden für alle österreichischen Gemeinden, Verbände, Kommunalunternehmen und Genossenschaften bereitgestellt. Darüber hinaus können auch private und juristische Personen, die einen Anschluss an ein öffentliches Kanalnetz von mehr als 100 Metern errichten, einreichen.
Kick-Off
Mit einer Kick-Off Veranstaltung startete Der V/Faktor in der Region Obersteiermark West und Leoben. Das Projektteam konnte sich über mehr als 50 Gäste aus Politik, Wirtschaft, dem Regionalmanagement sowie Vertreterinnen und Vertreter auf Gemeindeebene freuen, die der Einladung ins Schloss Gabelhofen in Fohnsdorf gefolgt sind.
Herausforderungen in der Lehrlingsausbildung
Viele regionale Unternehmen sind der Einladung zum Kick-Off „Herausforderungen in der Lehrlingsausbildung“ des Regionalmanagements Obersteiermark West gefolgt. Immer häufiger sind Lehrlingsausbildungsbetriebe mit einer zurückgehenden Zahl an geeigneten Lehrstellensuchenden konfrontiert. Dem gilt es entgegen zu wirken, denn Lehrlinge sind Fachkräfte von morgen und damit auch die Zukunft von vielen Unternehmen.
Gemeinsam die steirischen Regionen an die Spitze bringen
Im Rahmen ihrer Regionentour waren Landeshauptmann-Vize Michael Schickhofer und Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl auch zu Gast in unserer Region. Moderator Oliver Zeisberger führte im Schulungszentrum Fohnsdorf vor mehr als 100 Interessierten, darunter Regionsvorsitzende LAbg. Gabriele Kolar, Zweite Landtagspräsidentin LAbg. Manuela Khom und Bürgermeister der Gemeinde Fohnsdorf Gernot Lobnig, durch den Abend. Nach der kurzen Begrüßung folgten Interviews und Kurzreferate der Anwesenden...
BBO: LLL-Strategie 2022: Fundament für die Erwachsenen- und Weiterbildung in der Steiermark
„Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.“ Mit diesem Zitat vom englischen Komponisten Benjamin Britten eröffnete Landesrätin Ursula Lackner die Pressekonferenz zur Präsentation der LLL-Strategie 2022 im Lesesaal der Steiermärkischen Landesbibliothek in Graz – gemeinsam mit Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl, Alexandra Nagl (Leiterin der Fachabteilung Gesellschaft), Univ.-Prof. Peter Strasser und dem Geschäftsführer der Volkshochschule Steiermark Martin...
ÖKOPROFIT® - Nachhaltige Wirtschaftsförderung für Unternehmen und Gemeinden
Das Ökoprofit-Jahr 2018 startet und wir laden alle regionalen Betriebe und Gemeinden ein, mitzumachen. Geboten werden individuelle Beratungen, gemeinsame Workshops und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit anderen teilnehmenden Institutionen. Nutzen Sie die Möglichkeit einen wesentlichen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten und gleichzeitig Kosten zu sparen.
Seite 1 von 17
 



Express Anfrage

Kontaktieren Sie uns unverbindlich.

 
 
 
 
 
 
 
 
Ihre Nachricht