Aktuelles - Die Steiermark ein Stück „verschweizern“
Sie befinden sich hier » Aktuelles

Anregungen, wie man die Regionen stärken und die Abwanderung eindämmen kann, holte sich eine steirische Delegation rund um Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Schickhofer in der Schweiz. Drei Tage lang durften die 30 „RegionalentwicklerInnen“ Ideen sammeln – Ideen und Anregungen, wie man sinnvoll investieren könnte.


Damit dies gelingt, muss es zu einem Schulterschluss zwischen den Gemeinden und dem Land kommen. „Nur gemeinsam können wir die Regionen der Steiermark an die Pole-Position führen“, ist sich Vize-LH Michael Schickhofer sicher und erklärt weiter: „Um die Chancen nutzen zu können, müssen wir gemeinsam die Weichen stellen. Sei es durch die neu zu gestaltenden Regionalen Entwicklungsprogramme, die Verkehrsanbindungen der Regionen an die Ballungszentren und vieles mehr.“


Beispielsweise mit dem Bau des Semmering-Basistunnels und der Koralmbahn rücken mehrere bedeutende Industrie- und Gewerbestandorte sowie Logistik-Zentren unmittelbar an die Hochleistungsstrecke von Danzig bis zur Adria. „Um diese große Chance für unser Land optimal nutzen zu können, müssen entsprechende Flächen zur Verfügung gestellt werden“, so der Landeshauptmann-Stellvertreter abschließend.


Ebenso wurde in der Schweiz über ein neues Regionalentwicklungsgesetz gesprochen. Dieses soll den sieben steirischen Regionen künftig mehr Entscheidungsfreiheit und auch finanzielle Autonomie verschaffen. Bis zu 30 Millionen Euro Landes-Budgetmittel sind dafür pro Jahr angedacht – um vielleicht auch ein paar Schweizer Ideen in der Steiermark umzusetzen. 

Terminankündigung: After Business Meeting 2017
Am 12. Oktober 2017 lädt die Regionalmanagement Obersteiermark West GmbH - in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Murtal - zum alljährlichen After Business Meeting ins Schloss Gabelhofen ein. Zum Thema „Content Marketing: So erreichen Sie Ihre Zielgruppen im Informationsdschungel" wird Nicola Dietrich (Head of Content Strategy, styria digital one GmbH) einen Vortrag halten.
Pressegespräch: Breitbandprojekte für die Region Obersteiermark West
Das Regionalmanagement Obersteiermark West lud mit den großen Energieversorgungsunternehmen Stadtwerke Judenburg AG, Murauer Stadtwerke Ges.m.b.H. und der Versorgungsbetriebsges. m. b. H. der Marktgemeinde Neumarkt zu einem gemeinsamen Pressegespräch, um über den geplanten Breitbandausbau in den Bezirken Murau und Murtal zu berichten. Das Ziel dieser Breitbandstrategie ist es, in unserer Region eine flächendeckende Versorgung mit Übertragungsraten von mindestens 100 Mbit/s zur Verfügung zu...
RJM: Worldcafe
Zum Thema „Perspektiven im ländlichen Raum“ veranstaltete das Regionale Jugendmanagement Obersteiermark West gemeinsam mit der Holzwelt Murau, dem Verein Sozialgenerator und dem Blasmusikverein Murau ein Worldcafe. Im Zuge dieses Workshopabends wollte man herausfinden, wie der Verein es schaffen kann, die Jugendlichen für die Blasmusik zu begeistern, sie miteinzubeziehen und im Verein zu halten.
Turbo für die Region – Ausblick auf das Regionalentwicklungsgesetz
Landeshauptmann-Stv. Michael Schickhofer zog bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem Regionalvorstand der Obersteiermark West Bilanz über die bereits laufenden Regionalentwicklungs-Projekte des Regionalmanagements Obersteiermark West und gab einen Ausblick auf die künftige Stärkung der steirischen Regionen durch das neue Landes- und Regionalentwicklungsgesetz.
Chancen-Camp 2.0 – Zukunft ist, was wir selbst daraus machen
Junge engagierte Menschen, GründerInnen und JungunternehmerInnen vor den Vorhang zu bitten, das ist das Ziel, das sich das Chancen-Camp 2.0, eine Initiative des Regionalmanagements Obersteiermark West, zum Ziel gesetzt hat. Im Rahmen dieses Camps arbeiteten sie gemeinsam mit den Partnerbetrieben MR-Institut Knittelfeld, Holzcluster Steiermark, HIZ Holzinnovationszentrum
Zeltweg, Kraft. Das Murtal, Jannach Lärchenholz und Holzwelt Murau an Lösungen verschiedenster Aufgaben.
4. Ökoprofit-Insight bei Obersteirische Molkerei
Zum 4. Ökoprofit Klub Company Insight mit dem Thema "Ökologie und Ökonomie beim Bauen und Sanieren" luden die Organisatoren - bit Management/CPC Austria und ROW Regionalmanagement Obersteiermark West GmbH -in die Obersteirische Molkerei.
Seite 2 von 16
 



Express Anfrage

Kontaktieren Sie uns unverbindlich.

 
 
 
 
 
 
 
 
Ihre Nachricht