Chancen Camp Murtal
Sie befinden sich hier » Projekte » Chancen-Camp 2015

Chancen-Camp 2015

 

Die Steiermark will sich bis 2020 zu einem europäischen Benchmark für den Wandel hin zu einer wissensbasierten Produktionsgesellschaft etablieren. Unsere Region kann mit einer Vielzahl an erfolgreichen Betrieben und Leitprojekten wie "Kraft.Das Murtal" einen guten Beitrag zur Erreichung dieser strategischen Zielvorgabe leisten.

Kritisch kann sich dabei jedoch die ausgesprochen ungünstige demografische Entwicklung in der Region auswirken: Sich ändernde Altersstrukturen und die Abwanderung hochqualifizierter Fachkräfte können zu problematischen Einschränkungen der Innovations- und Produktivitätskraft der Wirtschaftsregion führen. Verglichen mit dem Großraum Graz ist bereits jetzt die Gründermotivation insgesamt und besonders in wissens- und innovationsorientierten Bereichen eher schwach ausgeprägt. Die Anziehung und Bindung von hochqualifizierten Arbeitskräften als grundlegende Voraussetzung für Gründung, Wachstum und Innovation wird jedoch durch das geringe Beschäftigungsangebot in der Region für diese Gruppe erschwert. 

Vor diesem Hintergrund wurde von der Regionalmanagement Obersteiermark West GmbH das Chancen Camp Murtal ins Leben gerufen.


Projektziele:

Übergeordnete Zielstellung ist die Steigerung der Gründermotivation und die Verbesserung von Rahmenbedingungen für erfolgreiches Unternehmertum in der Region Obersteiermark West. 
Mittel- bis langfristig sollen wissensorientierte Unternehmensgründungen und Unternehmensexpansionen forciert, hochqualifizierte Arbeitskräfte für Gründungs- und Innovationsprojekte angeworben und mit neuen Finanzierungsquellen für regionale Wachstumsprojekte verknüpft werden.


 

Aktuelles

Pressegespräch: FRAUEN. LEBEN. REGIONEN. – Projekte in der Obersteiermark West
Im Rahmen des Calls FRAUEN. LEBEN. REGIONEN. des Landes Steiermark konnten Projekte eingereicht werden, die dazu beitragen, den vielfältigen Lebensmodellen von Frauen gerecht zu werden und lebenswerte Rahmenbedingungen auf regionaler Ebene positiv zu beeinflussen. In der Region Obersteiermark West wurden nun die drei eingereichten Projekte positiv genehmigt, weshalb Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Michael Schickhofer gemeinsam mit den Vorsitzenden der Region Obersteiermark West und den Projektträgern zu einem Pressegespräch einlud.
RJM: Weiterbildung der Regionalen JugendmanagerInnen
Die Sommerakademie findet jährlich im Bildungshaus Schloss Retzhof im schönen Leitring bei Leibnitz statt. Heuer waren neben den Regionalen JugendmanagerInnen auch die Bildungs- und Berufskoordinatorinnen und Bibliotheksbegleiterinnen herzlich dazu eingeladen, zwei Tage diese Weiterbildung der Abteilung 6 – Fachabteilung Gesellschaft zu nutzen, um sich untereinander zu vernetzen.
Alle News Alle News anzeigen