Gemeinden - Stadtgemeinde  Spielberg
Sie befinden sich hier » Region » Gemeinden

Stadtgemeinde Spielberg

« zurück zur Übersicht

Kontakt

Stadtgemeinde Spielberg
Marktpassage 1/B/1
8724 Spielberg

Tel: +43 (3512) 75230
Fax: +43 (3512) 75230-14
E-Mail: stadtgemeinde@spielberg.gv.at
Web: www.spielberg.at
Stadtgemeinde Spielberg

Stadtgemeinde  Spielberg

Spielberg, die Stadtgemeinde im Herzen des Aichfeldes, war in den letzten Jahrzehnten durch ein stetiges Wachstum gekennzeichnet. Mit einer Fläche von 29,66 Quadratkilometern und nahezu 6.000 Einwohnern (inklusive Zweitwohnsitze) gehört Spielberg zu den wirtschaftlichen, touristischen und kulturellen Zentren der Obersteiermark. Spielberg ist Mittelpunkt des gleichnamigen „Projektes Spielberg“, das mit der Neuausrichtung des „Red Bull-Ringes“ zu einem international ausstrahlenden Veranstaltungszentrum für neue Dimensionen in Österreichs Event-Szenerie sorgt.

Mit weit über eintausend Arbeitsplätzen in Groß-, Mittel- und Kleinbetrieben des produzierenden Gewerbes  – beispielsweise der Elektromotorenproduzent „Austria Antriebstechnik“ – stellt Spielberg einen wichtigen Faktor in der regionalen Beschäftigung dar. Direkte Verkehrsanschlüsse an Bahn und Schnellstrasse machen die im Gemeindegebiet gelegenen Industrie- und Wirtschaftsflächen zu gefragten Standorten in Produktion und Dienstleistung.

Die bis Mitte der Siebzigerjahre durchwegs landwirtschaftlich strukturierte Gemeinde, deren Ortsteile urkundlich bereits im 9. Nachchristlichen Jahrhundert genannt werden, erhielt 1986 das Marktrecht und wurde im Jahre 2009 zur Stadt erhoben. Spielberg besteht aus elf Katastralgemeinden, 2015 erfolgte der Zusammenschluß mit der Nachbargemeinde Flatschach.

Fotos: Stadtgemeinde Spielberg

Weitere Bilder


Galerie öffnen

Anfahrtsplan

» Größere Kartenansicht
« zurück zur Übersicht

Aktuelles

Pressegespräch: FRAUEN. LEBEN. REGIONEN. – Projekte in der Obersteiermark West
Im Rahmen des Calls FRAUEN. LEBEN. REGIONEN. des Landes Steiermark konnten Projekte eingereicht werden, die dazu beitragen, den vielfältigen Lebensmodellen von Frauen gerecht zu werden und lebenswerte Rahmenbedingungen auf regionaler Ebene positiv zu beeinflussen. In der Region Obersteiermark West wurden nun die drei eingereichten Projekte positiv genehmigt, weshalb Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Michael Schickhofer gemeinsam mit den Vorsitzenden der Region Obersteiermark West und den Projektträgern zu einem Pressegespräch einlud.
RJM: Weiterbildung der Regionalen JugendmanagerInnen
Die Sommerakademie findet jährlich im Bildungshaus Schloss Retzhof im schönen Leitring bei Leibnitz statt. Heuer waren neben den Regionalen JugendmanagerInnen auch die Bildungs- und Berufskoordinatorinnen und Bibliotheksbegleiterinnen herzlich dazu eingeladen, zwei Tage diese Weiterbildung der Abteilung 6 – Fachabteilung Gesellschaft zu nutzen, um sich untereinander zu vernetzen.
Alle News Alle News anzeigen